Wülfrath: Freie Aktive Schulen Wülfrath stellen sich vor

Wülfrath : Freie Aktive Schulen Wülfrath stellen sich vor

Bei den Freien Aktiven Schulen Wülfrath (FASW) öffnen am heutigen Samstag von 11 bis 15 Uhr sowohl die Grundschule als auch die Gesamtschule ihre Pforten für einen Tag der offenen Tür. Interessierte Eltern und Kinder sind eingeladen. An diesem Tag kann man die Räume und die Materialien sowie das Konzept der Schule kennenlernen und auch einmal in den Schulalltag reinschnuppern. Pädagogen und Eltern stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Wer mehr zur Schule und zur Anmeldung erfahren möchte, hat dazu an zwei Informationsabenden in den Gebäuden der FASW auf dem ehemaligen Krankenhausgelände an der Düsseler Straße 21-23 Gelegenheit. In der Grundschule findet die Veranstaltung am Donnerstag, 14. September, und in der Gesamtschule am Montag, 18. September, statt, jeweils um 20 Uhr. Interessierte Eltern von Kindern, die im kommenden Jahr in die erste beziehungsweise fünfte Klasse eingeschult werden, können sich an diesen Terminen das Schulkonzept erläutern lassen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos unter 02058 / 77640-0, www.fasw.de oder unter info@fasw.de. Die Freien Aktiven Schulen bieten mit der Grund- und der Gesamtschule ein durchgehendes Schulangebot von der 1. Klasse bis zum Abitur (Klasse 13).

(RP)