Wülfrath: DLRG schafft moderne Schwimmbretter an

Wülfrath: DLRG schafft moderne Schwimmbretter an

Die DLRG Ortsgruppe Wülfrath hat zur Verbesserung der Schwimmausbildung 60 neue Schwimmbretter angeschafft und dem Betriebsleiter der Wülfrather Wasserwelt, Gerd Höhndorf, überreicht.

Die neuen Schwimmbretter ersetzen die alten in die Jahre gekommenen und oftmals defekten Schwimmbretter.

"Bei der Anschaffung haben wir besonders auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und ergonomische Form geachtet", sagt André Kämmerling, stellvertretender Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe. So zeichnen sich die neuen Schwimmbretter vor allem durch eine höhere Stabilität und zwei Eingriffe zum besseren Festhalten aus.

Ein weiterer Pluspunkt sind die aufgedruckten Baderegeln, denn damit haben die Kinder die Baderegeln direkt vor Augen.

Die Bretter können von Schulen, Vereinen und auch Besuchern der Wasserwelt genutzt werden, teilt Heiko Dietrich, Leiter Ausbildung der DLRG Wülfrath, mit.

(RP)