Wülfrath: DLRG kann sich auf die Nachwuchshelfer verlassen

Wülfrath: DLRG kann sich auf die Nachwuchshelfer verlassen

Nebel über dem Becken, Disco-Licht und Laser, Cocktails, Popcorn und Zuckerwatte - fast 170 Besucher, meist Kinder und Jugendliche, sind zur Disco in der Wülfrather Wasserwelt gekommen. Keinerlei Zwischenfälle gab es durch die gute Absicherung der Rettungsschwimmer der DLRG Wülfrath.

Mindestens zehn Augenpaare haben zu jeder Zeit dafür gesorgt, dass es keine Probleme gab. "Ich bin sehr froh, dass wir so viele tolle Nachwuchs-Helfer bei uns haben", sagt Einsatzleiter Udo Wenzel. "Sie sind hier ehrenamtlich in ihrer Freizeit mit großem Arrangement dabei, und die anderen feiern ausgelassen, das ist super."

Ausbildungsleiter Heiko Dietrich war ebenfalls sehr zufrieden. "Schön, dass so viele Kinder und Jugendliche gekommen sind. Das ist eine gute Werbung für die Wasserwelt und für die DLRG."

  • Wülfrath : Wülfrather feiern den Weltkindertag

Das Theken-Team der DLRG hatte ebenfalls allerhand zu tun, um den Andrang an Leckereien wie Popcorn, Zuckerwatte und alkoholfreien Cocktails nachzukommen.

(PR)