Wirtschaftsforum im Schloss Neersen zur Digitalisierung

IHK und RP laden ein : Wirtschaftsforum im Schloss Neersen zur Digitalisierung

Der erfolgreiche Digital-Unternehmer Erik Heinelt spircht zum Thema „Speed is King – was wir von digitalen Champions wie Rocket Internet, Amazon & Co. lernen können“.

„Speed is King – was wir von digitalen Champions wie Rocket Internet, Amazon & Co. lernen können“: Unter diesem Motto steht das „Wirtschaftsforum im Schloss“, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und die Rheinische Post für Dienstag, 26. November, 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr), interessierte Unternehmer aus der Region ins Schloss Neersen einladen.

„Das Unternehmertum hat sich im Digitalzeitalter gewandelt. Wir freuen uns auf den Impulsvortrag eines Digitalunternehmers“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. „Mit Erik Heinelt haben wir einen Referenten gewonnen, der über seine Erfahrungen aus einer Arbeitswelt berichten kann, die von außerordentlicher Geschwindigkeit, Kurzentschlossenheit und immensem Tatendrang geprägt ist.“

Erik Heinelt wird Einblicke in die Welt der „neuen Unternehmen“ geben. Dabei wird er ebenso über digitale Strategien, digitale Unternehmenskultur und Start-ups sprechen wie über Internettrends und Data Driven Management. Als Mitglied der Generation Y weiß er, wie seine Altersgenossen als Kunden oder auch Mitarbeiter ticken.

Die Reihe „Wirtschaftsforum“ bietet den Teilnehmern auch Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch. Die Moderation des Abends hat der Leitende Regionalredakteur der Rheinischen Post, Jens Voss, aus Krefeld.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist bei Romina Basile von der IHK (Telefon: 02151 635351 oder E-Mail: basile@mittlerer-niederrhein.ihk.de) oder online (www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/21403) erforderlich.

(RP)