Willicher Kunstverein zeigt Ausstellung "Das zweite Gesicht"

Willicher Kunstverein : Werke zum Thema „Das Zweite Gesicht“

Der Willicher Kunstverein lädt für Sonntag, 22. September, um 11 Uhr zur Vernissage der Kunstausstellung „Das Zweite Gesicht“ in das Gründerzentrum im Stahlwerk Becker ein. An der Ausstellung nehmen Jan van den Bongard, Monica Ana Capresa, Elisabeth Busch-Holitschke, Ulrich Dibbern, Renate Fellner, Reinhardt Heinen, Horst Janssen, Rike Oetzel, Jutta Otto-Gesterling, Roswitha Raach-Kallmer, Wolfgang Reinke, Ursula Riefers, Annelies Schwedt, Wolfgang Wolter und Karin van Zoggel (von ihr stammt das obige Bild) teil.

Die 15 Künstlerinnen und Künstler haben sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Thema der Ausstellung „Das Zweite Gesicht“ auseinandergesetzt. Zu sehen sind neben Gemälden, Zeichnungen und Fotografien auch skulpturale und textile Arbeiten. Nach einer musikalischen Einstimmung und der Begrüßung durch die Vorsitzende des Vereins, Jutta Otto-Gesterling, und durch den Bürgermeister der Stadt, Josef Heyes, erfolgt eine Einführung in die Ausstellung durch die Kunsthistorikerin Ute Kaldune. Die Ausstellung ist bis zum 11. Oktober montags bis samstags von 10 bis 19 Uhr kostenfrei zu sehen. Zur Finissage am Freitag, 11. Oktober, wird es um 19 Uhr eine Lesung zum Thema der Ausstellung geben. Zur Vernissage und zur Finissage sind auch Nichtmitglieder des Willicher Kunstvereins willkommen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE