1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Willich-Wekeln: Autofahrerin übersieht zehnjährigen Radfahrer

Unfall in Willich : Autofahrerin übersieht zehnjährigen Radfahrer

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein zehn Jahre alter Radfahrer leicht verletzt worden. Die Fahrerin des Wagens – eine 26-Jährige aus Willich – hatte den Jungen übersehen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die junge Frau am Montag gegen 18.15 Uhr im verkehrsberuhigten Bereich der Saturnstraße in Willich-Wekeln.

An der Kreuzung zum Plutoweg bemerkte sie den Zehnjährigen nicht, der mit seinem Fahrrad von links kam. Beim Zusammenstoß stürzte der Junge zunächst auf die Motorhaube und anschließend auf den Boden. Durch den Sturz verletzte er sich leicht, eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

(emy)