Schokoriegel in Willicher Martinstüten Was Fairtrade mit St. Martin zu tun hat

Willich · Die Stadt Willich möchte als „Fairtrade Town“ erstmals in die über 10.000 Martinstüten, die an St. Martin verteilt werden, Fairtrade-Schokoriegeln packen. Warum das St.-Martin-Fest und fair gehandelte Lebensmittel zusammenpassen. 

 Monika Wagner (l.), Fairtrade-Botschafterin der Stadt Willich, und Werkstudentin Linnéa Foerster vom Team der Stadtplanung freuen sich, dass sie die Martinstüten in diesem Jahr mit einem Fairtrade-Produkt ausstatten können.

Monika Wagner (l.), Fairtrade-Botschafterin der Stadt Willich, und Werkstudentin Linnéa Foerster vom Team der Stadtplanung freuen sich, dass sie die Martinstüten in diesem Jahr mit einem Fairtrade-Produkt ausstatten können.

Foto: Bianca Treffer
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort