1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Willich: Jugendwiesen in jedem Stadtteil suchen

Jugend- und Sozialausschuss Willich : Jugendwiesen in jedem Stadtteil suchen

(djm) Es soll ein Versuch werden: Die Willicher Verwaltung soll in jedem Stadtteil nach möglichen Flächen für „Jugendwiesen“ suchen. Hier sollen sich die Jugendlichen und junge Erwachsene frei aufhalten können, ohne dass sich Anwohner beschweren.

Die Politiker im Jugendhilfeausschuss stimmten einstimmig für einen entsprechenden Prüfantrag der SPD. Sie waren sich aber auch einig, dass nicht gewährleistet ist, ob solche Flächen auch angenommen werden. Daher soll versucht werden, die Jugendlichen in die Planung einzubeziehen, erläuterte Sarah Bünstorf (SPD). Der Hintergrund der SPD-Überlegungen ist, dass versucht werden soll, die Jugendlichen von ihren jetzigen Treffpunkten auf Spielplätzen und am „Wekelner See“ wegzuleiten.

Thomas Brandt (FDP) meinte, man könne Jugendliche nicht leiten, wo sie sich aufhalten. Bei dem Thema solle der Jugendpfleger Thomas Gebel einbezogen werden, „der weiß, wie Jugendliche ticken“. Marita Gentsch (Caritas-Verband) merkte an, dass Jugendpfleger Gebel dieses Thema im Rahmen der Quartiers-Entwicklung in Schiefbahn bereits bearbeite.