Willich-Anrath: Einbrecher finden Schlüssel und öffnen Tresor

Willich-Anrath : Einbruch in einfach: Schlüssel gefunden - Tresor geöffnet

Bislang unbekannte Täter sind in ein Einfamilienhaus "Am Schronhof" eingebrochen und haben dort einen Tresor aufgebrochen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen - denn noch sind viele Fragen offen.

Was die Polizei weiß: Der Einbruch in dem aktuell nicht bewohnten Einfamilienhaus "Am Schronhof" in Willich-Anrath fand zwischen dem 2. und dem 12. Februar statt. Unbekannte hatten die Abwesenheit der Hausbewohnerin ausgenutzt. Die Täter hatten das Gartentor aufgehebelt und sich so Zugang zum Grundstück verschafft.

Zunächst hatten sie offensichtlich versucht, sich Zutritt über die Terrassentür zu verschaffen. Anschließend bohrten sie das Schloss der angrenzenden Garage auf und gelangten so an eine Seiteneingangstür. Diese brachen sie mit massiver Gewalt auf und gelangten so ins Haus. Sie durchwühlten das gesamte Haus. Im Keller öffneten sie schließlich einen Tresor mit einem zuvor aufgefundenen Schlüssel. Vermutlich fanden sie dort diversen Schmuck vor. Zum Wert der Beute können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Eine Nachbarin hörte am Dienstag, 10. Februar, zwischen 23 und 24 Uhr, laute Geräusche, konnte jedoch nichts Verdächtiges bemerken. Da der Einbruch, insbesondere das massive Aufbrechen der Seiteneingangstür, recht viel Lärm verursacht haben dürfte, könnten die Geräusche, die die Nachbarin hörte, von dem Einbruch herrühren. Damit ließe sich die Tatzeit möglicherweise einschränken.

Die Polizei hofft auf die Mithilfe von Nachbarn und Zeugen, um den Einbrechern auf die Spur zu kommen. Denn noch gibt es eine Reihe offener Fragen: Wurde Schmuck geklaut? Und wenn ja: wann?

Wer verdächtige Personen bemerkt oder Geräusche gehört hat, soll sich unter der Rufnummer 02162/377-0 melden. Interessant ist insbesondere die eingeschränkte Tatzeit, aber auch Beobachtungen aus davor oder danach liegenden Zeiträumen können von Interesse sein.

(ots)