Vorbereitungen für den Willicher Triathlon laufen

TV Schiefbahn : Vorbereitungen für Triathlon laufen

Am 1. September geht es vormittags um 10 Uhr Uhr los: Zum 23. Mal findet der Willicher Triathlon statt, organisiert von Mitgliedern der Triathlon-Abteilung im TV Schiefbahn. In diesem Jahr wird es ergänzend zu den sportlichen Wettkämpfen ein großes Spielangebot für Kinder und verbesserte Zeitmessung geben.

„Mit einer Hüpfburg und Kinderschminken setzten wir in diesem Jahr ganz klar ein weiteres Zeichen für einen familienfreundlichen Triathlon. Neben dem neuen Spielbereich im Freibad-Gelände der ,Bütt’ wird somit der Aufenthalt zum puren Vergnügen“, so Carsten Rott, der Leiter des Orga-Teams. Für die Athleten wird die Zeitmessung per Chip noch einmal verbessert – über weitere Punkte für Zeitmessungen. Jeder Teilnehmer erhält dann neben seiner genauen Gesamt-, Schwimm- und Laufzeit in diesem Jahr auch seine Zeit für den Wechsel genau per Chip. Die Zeit wird beim Überlaufen einer Messlinie automatisch registriert. Dabei werden die aktuellen Ergebnisse in Echtzeit im Ziel angezeigt. Auf der Radstrecke gibt es wieder zusätzlich eine Rundenkontrolle. Im Volkstriathlon wird wieder der Willicher Triathlon-Stadtmeister beziehungsweise die Stadtmeisterin ermittelt.

Gute Resonanz hatten die Organisatoren beim kostenlosen Winter-Training für Triathlon-Einsteiger, das von November bis Januar angeboten wurde. Die Möglichkeit für ein zielgerichtetes Vorbereiten auf den diesjährigen Triathlon wurde ebenfalls gut angenommen. Das Training für die Einsteiger startet Ende Mai und dauert zehn Wochen. Nachmeldungen dazu sind vereinzelt noch möglich per E-Mail an crott68@gmx.de.

Schirmherr des Willicher Triathlons ist wie in den Vorjahren der Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer: Er hat als Preise zwei Berlin-Reisen mit Besichtigung des Deutschen Bundestags gestiftet. Sie werden unter den Teilnehmern verlost. Infos und Online-Anmeldung unter www.willicher-triathlon.de

Mehr von RP ONLINE