Unfall in Willich: 26-Jähriger nimmt Mann die Vorfahrt - ein Schwerverletzter

Unfall in Willich : 26-Jähriger nimmt Mann die Vorfahrt - ein Schwerverletzter

Bei einem Unfall in Willich im Kreis Viersen ist ein Mann schwer verletzt worden. Er wich einem anderen Fahrer aus und landete auf einem Feld.

Um 22.17 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann aus Willich laut Polizei auf der Straße Beckershöfe. Beim Abbiegen zur Straße Münchheide habe er die Vorfahrt eines 31-Jährigen nicht beachtet. Bei dem Zusammenstoß wurde das Auto des älteren Mannes auf ein Feld geschleudert. Der 31-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Das Auto eines dritten Mannes wurde durch die herumfliegenden Trümmerteile beschädigt. Der Unfallfahrer blieb unverletzt.

(siev/dpa)
Mehr von RP ONLINE