Lise-Meitner-Gymnasium Und Förderschule Ost: Schüler verwandeln ein altes Klavier in ein Kunstwerk

Lise-Meitner-Gymnasium Und Förderschule Ost : Schüler verwandeln ein altes Klavier in ein Kunstwerk

ANRATH (tre) Die Inklusion hat am Anrather Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) ein neues Gesicht erhalten, und zwar in Form eines bunten Klavieres. In einem gemeinsamen Musikprojekt, angeregt von Wolfgang Brock, verwandelten Gymnasiasten und Schüler der Förderschule Ost des Kreises Viersen ein altes, nicht mehr bespielbares Klavier in ein Kunstwerk. Über Wochen traf man sich einmal in der Woche in der Schiefbahner Förderschule.

ANRATH (tre) Die Inklusion hat am Anrather Lise-Meitner-Gymnasium (LMG) ein neues Gesicht erhalten, und zwar in Form eines bunten Klavieres. In einem gemeinsamen Musikprojekt, angeregt von Wolfgang Brock, verwandelten Gymnasiasten und Schüler der Förderschule Ost des Kreises Viersen ein altes, nicht mehr bespielbares Klavier in ein Kunstwerk. Über Wochen traf man sich einmal in der Woche in der Schiefbahner Förderschule.

Die zehn beteiligten Schüler, davon vier Achtklässler des LMG, zerlegten das Instrument vollkommen und lernten auf diesem Weg die einzelnen Bauteile und deren Funktion kennen. Dann ging es an die handwerkliche Neugestaltung. Schleifen, grundieren und lackieren standen auf dem Programm. Die Arbeiten wurden dabei allzeit von Klavierwerken untermalt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE