Mgv Eintracht: Langjährige Treue zum Gesang

Mgv Eintracht: Langjährige Treue zum Gesang

SCHIEFBAHN (schö) Wenn der Sängerkreis Linker Niederrhein mit Anni Gielen sein Präsidiumsmitglied schickt, muss etwas Besonderes passieren. Anni Gielen war beim diesjährigen Fest des Schiefbahner Männergesangsvereins "Eintracht" ein gern gesehener Gast. Denn sie zeichnete nicht nur einige Sänger für ihre Treue zum Gesang aus. Der Beifall galt außerdem dem Chorleiter, Heinz-Josef Clemens, der "Eintracht" seit nunmehr 25 Jahren dirigiert. Clemens freute sich über eine Urkunde und über ein Weinpräsent des Vorstandes.Zu Ehren der Jubilare gab natürlich "Eintracht" unter dem Dirigat von Larissa Clemens ein Ständchen. Für jeweils 40-jährige Sängertreue wurden Hans Weuthen und Geschäftsführer Jakob Steves geehrt. Für 20-jährige Vorstandsarbeit erhielt "Eintracht"-Vorsitzender Peter Klenner die Verdienstplakette des Deutschen Chorverbandes. Das Familienfest wurde durch DJ Peer Maaßen und durch einen Mundartvortrag von Hans Engels aufgelockert.

SCHIEFBAHN (schö) Wenn der Sängerkreis Linker Niederrhein mit Anni Gielen sein Präsidiumsmitglied schickt, muss etwas Besonderes passieren. Anni Gielen war beim diesjährigen Fest des Schiefbahner Männergesangsvereins "Eintracht" ein gern gesehener Gast. Denn sie zeichnete nicht nur einige Sänger für ihre Treue zum Gesang aus. Der Beifall galt außerdem dem Chorleiter, Heinz-Josef Clemens, der "Eintracht" seit nunmehr 25 Jahren dirigiert. Clemens freute sich über eine Urkunde und über ein Weinpräsent des Vorstandes.Zu Ehren der Jubilare gab natürlich "Eintracht" unter dem Dirigat von Larissa Clemens ein Ständchen. Für jeweils 40-jährige Sängertreue wurden Hans Weuthen und Geschäftsführer Jakob Steves geehrt. Für 20-jährige Vorstandsarbeit erhielt "Eintracht"-Vorsitzender Peter Klenner die Verdienstplakette des Deutschen Chorverbandes. Das Familienfest wurde durch DJ Peer Maaßen und durch einen Mundartvortrag von Hans Engels aufgelockert.

Die Sänger haben in diesem Jahr noch einige Verpflichtungen, die sie gerne erfüllen. So wirken sie am 18. November beim Cäcilienfest des Brudervereins mit. Außerdem gestaltetete "Liederkranz" am 25. November bei der Eisernen Hochzeit der Eheleute Witte den Gottesdienst. Der nächste Termin steht mit dem 22. Dezember beim Weihnachtskonzert des Schiefbahner Frauenchores "Chant du Coeur Changeant" an. Sänger sind jederzeit willkommen. Geprobt wird montags von 20 bis 21.30 Uhr im Vereinslokal "Be dem Bur".

(wsc)