Verein Apfelblüte: Hobbyläufer sammelt 1600 Euro

Verein Apfelblüte : Hobbyläufer sammelt 1600 Euro

TÖNISVORST (wic) Thomas van den Boom hat sich selbst übertroffen: 1200 Kilometer wollte der St. Töniser in diesem Jahr laufen und sich jeden Kilometer von Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen versilbern lassen. Tatsächlich sind es mehr als 1430 Kilometer geworden und eingebracht hat das 1600 Euro. Gleich zu Beginn der Aktion hat der Hobbyläufer dem Tönisvorster Verein "Apfelblüte" zugesichert, dass das Geld der Unterstützer am Jahresende an den Verein geht. "Apfelblüte" unterstützt Kinder aus armen Tönisvorster Familien beim Kauf von Schulranzen oder Sportkleidung, finanziert Klassenfahrten und Nachhilfeunterricht.

TÖNISVORST (wic) Thomas van den Boom hat sich selbst übertroffen: 1200 Kilometer wollte der St. Töniser in diesem Jahr laufen und sich jeden Kilometer von Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen versilbern lassen. Tatsächlich sind es mehr als 1430 Kilometer geworden und eingebracht hat das 1600 Euro. Gleich zu Beginn der Aktion hat der Hobbyläufer dem Tönisvorster Verein "Apfelblüte" zugesichert, dass das Geld der Unterstützer am Jahresende an den Verein geht. "Apfelblüte" unterstützt Kinder aus armen Tönisvorster Familien beim Kauf von Schulranzen oder Sportkleidung, finanziert Klassenfahrten und Nachhilfeunterricht.

Birgit Koenen, Vorsitzende des Vereins, freut sich sehr über die großzügige Spende. "Damit können wir wieder vielen Familien unter die Arme greifen", sagt Koenen. 20 bis 30 Fälle werden im Jahr über Kindergartenleiterinnen, Schulsozialarbeiter und Jugendtreffmitarbeiter an den Verein herangetragen. Rund 5000 Euro braucht "Apfelblüte", um das Notwendigste für die Kinder zu kaufen.

(WS03)
Mehr von RP ONLINE