Karneval In St, Tönis: Buntes Treiben der Tönisvorster Närrinnen im Karnevalszelt

Karneval In St, Tönis: Buntes Treiben der Tönisvorster Närrinnen im Karnevalszelt

ST. TÖNIS (hb) Großes Kompliment an die Tönisvorster Närrinnen. In diesem Jahr konnte man im Zelt an der Willicher Straße besonders viele phantasievolle Kostüme bewundern, wie zum Beispiel das Foto mit der grün geschminkten Fiona aus dem Shrek-Film beweist. Und auch CDU-Ratsfrau Anke Dubberke war mit blauer Perücke nicht auf Anhieb zu erkennen. Richtige Möhnen-Kostüme waren dagegen eher Fehlanzeige.

ST. TÖNIS (hb) Großes Kompliment an die Tönisvorster Närrinnen. In diesem Jahr konnte man im Zelt an der Willicher Straße besonders viele phantasievolle Kostüme bewundern, wie zum Beispiel das Foto mit der grün geschminkten Fiona aus dem Shrek-Film beweist. Und auch CDU-Ratsfrau Anke Dubberke war mit blauer Perücke nicht auf Anhieb zu erkennen. Richtige Möhnen-Kostüme waren dagegen eher Fehlanzeige.

Die Minigarde der KG Nachtfalter führte ihren einstudierten Tanz auf. Foto: Heribert Brinkmann

Zur guten Stimmung hat auch das Prinzenpaar Christian I. und Nici I. beigetragen. Zu Beginn des Altweiberfestes im Zelt verstand es besonders Prinz Christian, singend und redend die Narrenschar anzustecken. Er hatte sichtlich Spaß an der Freud. Auch Prinzessin Nici genoss es, an Altweiber alleine im Mittelpunkt zu stehen. Alle Garden waren mit Abordnungen ins Zelt gekommen. Was beim offiziellen Teil besonders schön war: Die Offiziellen vergaßen keineswegs die rot-weißen Gäste aus Vorst und bezogen sie mit "Vorst helau" mehrmals mit ein.

An Altweiber konnte man im Zelt an der Willicher Straße tolle Kostümierungen finden wie diese Princess Fiona nach dem Shrek-Film. Foto: HERIBERT BRINKMANN

Trotzdem etwas Wasser in den Wein: Eine Schlüsselübergabe im Zelt bleibt ziemlich "abstrakt", zum Rathaussturm gehört auch ein Rathaus. Vielleicht können Stadtrat und Verwaltung noch einmal darüber nachdenken, wie man Altweiber zurück ins Rathaus holen kann. Das Zelt zum Feiern kann ja bleiben.

(RP)