1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

St.-Sebastianus-Bruderschaft Anrath: Bruderschaftstag statt Schützenfest

St.-Sebastianus-Bruderschaft : Bruderschaftstag statt Schützenfest in Anrath

Eigentlich hätte die St.-Sebastianus-Bruderschaft Anrath am Wochenende ihr Schützenfest gefeiert. Doch die Pandemie ließ dies nicht zu. Daher feierte man jetzt im kleineren Rahmen – und krönte die neue Königin.

Der Bruderschaftstag der St.-Sebastianus-Bruderschaft Anrath war gleich aus mehreren Gründen einmalig: Erstmals fand die Krönung in der Pfarrkirche statt. Sie wurde von Pastor Markus Poltermann und Bürgermeister Christian Pakusch vorgenommen – für den neuen Bürgermeister war es die erste Krönung in seiner Amtszeit. Florian Kempen schrieb ebenfalls Bruderschaftsgeschichte: Er ist der Lebensgefährte von Königin Daniela I. Bröhl und der erste Partner einer Anrather Schützenkönigin, der offiziell als Prinzgemahl auftritt.

Das Wetter war alles andere als spätsommerlich. Zum Glück musste die Königin nicht in einem gewagten Kleid vor Kälte zittern, sie trug die rote Uniform der Anrather Musketiere. „Das war sehr emotional in der Kirche“, sollte die 29-Jährige später sagen. Den Königsvogel hatte sie vor zwei Jahren abgeschossen, und die Krönung hätte eigentlich bereits im April 2020 stattfinden sollen. Präsident Christian Lüpertz ließ sich nicht lange bitten, als er gebeten wurde, einen Purzelbaum zu machen. Diese kleine Showeinlage beschreibt die Stimmung, die geprägt war von Wiedersehensfreude. Man hatte sich viel zu erzählen und verstummte allenfalls dann, wenn das Blasorchester TV Jahn Bockum, das Bundesschützen-Tambour- und Fanfarenkorps St. Sebastianus Willich und die Original Flöthbachtaler Musikanten aufspielten – auch diese Formationen waren froh, endlich mal wieder auftreten zu dürfen.

  • Das Schützenfest in Lützenkirchen fällt dieses
    Bruderschaftstag in Leverkusen : Festmesse statt Schützenfest
  • Konrad und Anneliese Schillings feiern Diamanthochzeit.⇥Foto:
    Diamantene Hochzeit in Dormagen : Schützenfest als wichtiges Bindeglied
  • Kai Halswick und Marie Hoffacker, Königspaar
    Anonymer Brief in Büderich : Schützenkönigin kämpft gegen Mobbing

Einige Programmpunkte erinnerten an das Schützenfest, das normalerweise am Wochenende gefeiert worden wäre. Da waren zum Beispiel die Ehrungen und Beförderungen. Klaus Calberg ist jetzt Generalmajor, Rolf Kater wurde zum Major der Generalität ernannt. Bereits im vergangenen Jahr hätten Herbert Heisters und Christian Lüpertz für ihre 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden sollen – das wurde jetzt ebenso nachgeholt wie die Ehrungen von Alfred und Brunhilde Bonat sowie Martin Tillmanns, die der Bruderschaft seit 25 Jahren angehören. Bezirksbundesmeister Mike Kunze verlieh dem Regimentsspieß Thomas Villmann das Silberne Verdienstkreuz.

Bald wird es ein Wiedersehen geben: Die Mitgliederversammlung soll am 19. September stattfinden.

(barni)