1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Stadt Willich: Richtig, aber vermeidbar

Stadt Willich : Richtig, aber vermeidbar

Die Entscheidung, die vakante Stelle des Beigeordneten neu auszuschreiben, ist folgerichtig. Die Funktion des oder der künftigen Beigeordneten ist zu bedeutend für einen Schnellschuss – erst Recht, wenn das Bewerberfeld begrenzt ist.

Das Problem hat man sich aber selbst eingebrockt. Als über die erste Ausschreibung im Rat diskutiert wurde, kam seitens der SPD und der Grünen bereits der Wunsch auf, das Feld für die Kandidaten soweit offen zu lassen, dass auch praktische Fachleute ohne juristische Vollausbildung eine Chance erhalten sollten. Dieser Vorstoß wurde von der CDU-Mehrheit im Rat abgelehnt. Auch wenn die Union jetzt einlenkt: Die Neuausschreibung hätte vermieden werden können. Finanziell ist der Schaden überschaubar. Schwerer wiegt die Tatsache, dass nun womöglich Monate vergehen, bis die Stelle adäquat besetzt ist.

(RP)