Stadt Willich: Polizei berichtet über Einbrüche in Anrath und St. Tönis

Stadt Willich: Polizei berichtet über Einbrüche in Anrath und St. Tönis

Tönis (msc) Von mehreren Einbrüchen in Anrath und St. Tönis berichtet die Polizei. Am Samstag, in der Zeit von 13.30 bis 18.45 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Meisfeldstraße in Anrath auf. Das Haus wurde durchsucht. Über die Höhe der Beute konnte noch keine Angabe gemacht werden.

Ebenfalls am Samstag, gegen 19.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter das Küchenfenster einer Doppelhaushälfte an der Benrader Straße in St. Tönis komplett heraus. Durch den Krach wurde die Hauseigentümerin, die sich in der oberen Etage befand, auf den Einbruch aufmerksam und rief laut. Daraufhin entfernten sich der oder die Täter in unbekannte Richtung. Sie gelangten nicht ins Hausinnere. Am Samstag zwischen 16.25 und 21.30 Uhr wurde an einem freistehenden Einfamilienhaus an der Benrader Straße das Fenster des Wintergartens aufgehebelt. Hier gelangten der oder die Täter ins Haus und durchwühlten die Zimmer. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

Hinweise nimmt die Kripo in Dülken unter Tel. 02162 377-0 entgegen.

(RP)