Willich: Photovoltaikanlage setzt Dachstuhl in Brand

Willich : Photovoltaikanlage setzt Dachstuhl in Brand

Am Mittwoch, gegen 13.15 Uhr, fiel der Dachstuhl eines Einfamilienhauses auf der Lerchenfeldstraße einem Brand zum Opfer. Nun wurde die Brandursache ermittelt: Ein Defekt an der Photovoltaikanlage scheint Schuld.

Eine Hausbewohnerin hatte den Qualm am Mittwoch auf dem Dach bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben den Brandort untersucht und bei ihren Ermittlungen keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Straftat gefunden. Vielmehr ist davon auszugehen, dass das Feuer durch einen technischen Defekt an der Photovoltaikanlage entstanden ist.

(erer)
Mehr von RP ONLINE