Tönisvorst: Pfarrer Gerndt fällt aus

Tönisvorst: Pfarrer Gerndt fällt aus

Pfarrer Klaus Stephan Gerndt wird der Gemeinde St. Cornelius für längere Zeit fehlen. Sein Vorster Kollege aus St. Godehard, Ludwig Kamm, teilte den Gottesdienstbesuchern gestern Morgen mit, Gerndt sei kurzfristig erkrankt und falle auf unbestimmte Zeit aus.

Kamm selber vertrat Gerndt in der 11-Uhr-Messe. Wie die Vertretung des Pfarrers in St. Tönis in diesen Tagen weitergeht, ist nicht bekannt. Gerndt war zuletzt im Zusammenhang mit dem Rücktritt des stellvertretenden Vorsitzendes des Kirchenvorstands, Dr. Friedhelm Caspers, in die Schlagzeilen geraten. Caspers und zuvor auch andere Mitglieder des Kirchenvorstands, hatten Gerndt vorgeworfen, das einst funktionierende Gemeindeleben zerstört zu haben.

(RP)