Stadt Willich Notunterkunft ist Thema Nummer eins

Stadt Willich · Die RP hat sich in Alt-Willich umgehört, wie die Menschen über das geplante Asylbewerberheim denken.

 Demnächst könnten im ehemaligen Katharinen-Hospital mehr als 200 Asylbewerber untergebracht werden.

Demnächst könnten im ehemaligen Katharinen-Hospital mehr als 200 Asylbewerber untergebracht werden.

Foto: KN
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort