Stadt Willich: Niershalle: Bald wird dort wieder Sport getrieben

Stadt Willich: Niershalle: Bald wird dort wieder Sport getrieben

Die Niershalle wird wie geplant nach den Sommerferien für den Vereinssport freigegeben. Das teilte gestern die städtische Beigeordnete Brigitte Schwerdtfeger auf Nachfrage mit.

Bis vor Kurzem waren in der Niershalle in Neersen bis zu 150 Flüchtlinge untergebracht. Inzwischen sind diese ins Flüchtlingsdorf an der Moltkestraße in Willich umgezogen. Die noch anstehenden Arbeiten in der Niershalle werden bis zum Ferienende abgeschlossen sein, sagt Schwerdtfeger.

(msc)