Willich: Mit Granate am Körper gedroht: Wer kennt diesen Bankräuber?

Willich : Mit Granate am Körper gedroht: Wer kennt diesen Bankräuber?

Nach dem Überfall auf eine Filiale der Sparkasse in Willich fahndet die Polizei nun mit Fotos aus der Überwachungskamera nach dem Räuber. Er hatte vorgegeben, mit einer Granate bewaffnet zu sein und so die Herausgabe von Bargeld erpresst.

Mittlerweile liegt der Kripo auch eine detaillierte Personenbeschreibung vor: Der Verdächtige ist etwa 180 cm groß und zwischen 30 und 35 Jahre alt. Der Mann war mit einer schwarzen (kunst)ledernen Blousonjacke mit aufgesetzten Brusttaschen und Schulterklappen sowie einer schwarzen Cargohose bekleidet. Er trug dunkle Sportschuhe und unter der Lederjacke einen blauen Pullover. (Zur Erklärung sei angemerkt, dass es sich bei den Streifen, die auf den Fotos erkennbar sind, um eine Spiegelung handelt und nicht um Streifen auf der Täterkleidung.)

Er hatte vorgegeben, mit einer Granate bewaffnet zu sein und so die Herausgabe von Bargeld erpresst. Foto: Polizei

Der Mann hat braunes, nackenlanges Haar und einen leicht getönten Teint. Er trug zur Tatzeit einen über die Mundwinkel nach unten reichenden Schnauzbart sowie einen schmalen Bart, der entlang der Unterkieferkanten zu den Koteletten führt. Der Mann trug eine graue Ballonmütze mit einem kleinen, anliegenden Schirm und eine Brille mit blauen Bügeln und schwarzer Glaseinfassung.

Die Kripo fragt, wer den abgebildeten Mann erkennt/kennt oder sonstige Hinweise geben kann, die zu seiner Identifizierung beitragen könnten.

Die Sparkasse hat für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt. Sollte es zu einer Wiederbeschaffung der Beute kommen, hat die Versicherung zusätzlich zehn Prozent der wiederbeschafften Summe ausgelobt. Hinweise bitte an die Kripo Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0.

(ots)
Mehr von RP ONLINE