Stadt Willich: Meyer Logistics baut eine neue Halle

Stadt Willich: Meyer Logistics baut eine neue Halle

Auf dem Gelände der Firma Meyer Logistics "Am Nordkanal" in Schiefbahn entsteht derzeit eine neue Logistikhalle. Sie umfasst insgesamt 6000 Quadratmeter, ergänzt durch rund 2000 Quadratmeter Vordächer, um sicherzustellen, dass die Güter trocken und sicher verladen werden.

Die Halle entsteht nach einer rund zweijährigen Planungsphase, während derer unter anderem ein Flächentausch mit dem Unternehmens-Nachbarn umgesetzt wurde.

"Wir rechnen damit, dass die Halle im Mai in Betrieb gehen kann", so die drei Geschäftsführer Ira und Peter Meyer sowie Michael Meyer-Lingen. Der Hochbau ist fast fertig, derzeit wird parallel auch an der Innenausstattung gearbeitet. Die Logistikhalle wird mit modernen Hochregal- und Verschieberegalen ausgestattet, die eine optimale Raum-Ausnutzung gewährleisten. Die Halle erhält ein leistungsfähiges und energieeffizientes Beleuchtungssystem, um einerseits die Umwelt zu schonen und andererseits durch die optimale Ausleuchtung die Arbeitssicherheit zu gewährleisten. "Dazu überlegen wir zukünftig, eine Photovoltaik-Anlage zu installieren, um umweltfreundlichen Strom für die Nutzung in der Halle und gegebenenfalls auch in den umliegenden Gebäuden zu erzeugen", erklärt das Führungs-Trio von Meyer logistics.

  • Dormagen : Investor baut Logistikhalle auf Rhebau-Areal

Insgesamt erhöht sich die Lagerfläche im Schiefbahner Logistikzentrum auf rund 45 000 Quadratmeter Hallenfläche, ergänzt durch die Freiflächen für Lkw und überdachte Umschlagsflächen, teilt das Unternehmen weiter mit.

(RP)