1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Martinskomitee Anrath wählt Vorstand

Umzug am 5. November : Martinskomitee Anrath wählt Vorstand

Das St.-Martinskomitee Anrath beginnt mit den Vorbereitungen zum Fest. Der Umzug startet am 5. November um 17 Uhr. Die Komiteemitglieder treffen sich mit dem St. Martin in der Gaststätte „Enn de Spoul“ an der Viersener Straße.

Dies gaben sie bei der Jahreshauptversammlung bekannt.

Dazu gab es auch Wahlen. Der zweite Vorsitzende Günter Morjan, der erste Kassierer Günter Zillekens und der erste Schriftführer Eckard Isphording wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zum zweiten Musikinspezienten wählte die Versammlung Norbert Schallenburger. Markus Gietenbruch wurde als neuer Kassenprüfer gewählt.

Die diesjährige Haussammlung endet am 24. Oktober. Alle Haussammler können sich durch einen Sammelausweis ausweisen. Aus den Spenden werden die Martinsgaben finanziert: prall gefüllte Martinstüten mit jeweils einem Weckmann. Die Schulkinder in den Anrather Schulen erhalten dort ihre Martinsgaben, und zwar bis zum 14. Lebensjahr. Für die Inhaber der Gutscheinkärtchen erfolgt die Ausgabe der Martinsgaben nach dem Umzug und dem Feuerwerk in der Josefshalle. Fragen zur Haussammlung beantworten Heinz-Peter Beckers, Ruf 0162 6917018, und Eckard Isphording, Telefon 0177 8406398.

Frieder Nöhles berichtete über die Restaurierung des St.-Martin-Helmes. Dieser ist mindestens 60 Jahre alt, wie Recherchen ergaben. Die Aufbereitungsarbeiten waren sehr umfangreich und kosteten 750 Euro, wofür das St.-Martinskomitee nun einen Sponsor sucht.

Wer ehrenamtlich mitarbeiten möchte, kann sich an Michael Dieker wenden; Telefon 02156 41868, E-Mail mi.dieker@gmail.com. Informationen zum St.-Martinskomitee und zum Festablauf sind im Internet zu finden: www.st-martin-anrath.de.

(RP)