1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Mann in Willich schwer verletzt - Mordkommission ermittelt

In der Nacht zu Sonntag : Mann in Willich schwer verletzt - Mordkommission ermittelt

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen ist ein Mann in der Nacht zu Sonntag in ein Mönchengladbacher Krankenhaus gebracht worden. Nun sucht die Mordkommission nach Zeugen.

Der 55-jährige Mann war bereits am Sonntag, 22. September, gegen 1.45 Uhr in Willich am Markt/Ecke Petersstraße auf dem Boden liegend aufgefunden worden. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Mann in ein Mönchengladbacher Krankenhaus. Hier wurden schwerwiegende, lebensbedrohliche Kopfverletzungen festgestellt.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass der Mann auf der Petersstraße, unweit des Marktes mit anderen Personen in Streit geraten sein soll. Anschließend soll er mit einer anderen Person eine körperliche Auseinandersetzung gehabt haben. Die Mordkommission sucht nun Zeugen, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen auf der Petersstraße oder im Bereich des Marktes in Willich gemacht haben.

Wer kann Hinweise zur Tat oder zum Täter machen? Bitte wenden Sie sich an die Polizei Mönchengladbach: Tel: 02161-290.

(seda)