Stadt Willich: "Malerisches Weltenmeer" in Schloss Neersen

Stadt Willich: "Malerisches Weltenmeer" in Schloss Neersen

"Im malerischen Weltenmeer der Düsseldorfer Künstlerin Rheas Standke entfalten sich mehrere Zeit- und Realitätsebenen: Diese werden in harmonischer Folge miteinander kombiniert, ineinander verwoben, um ein Gebilde aus floralen Landschaftsformationen zu erschaffen", heißt es in der Einladung zur neuen Ausstellung im Schloss Neersen.

Die Ausstellung mit Werken von Rhea Standke wird am Sonntag, 12. März, um 11 Uhr eröffnet. In den Arbeiten der in Düsseldorf lebenden, 1972 in Dresden geborenen Rhea Standke eröffnen sich dem Betrachter in mikroskopischer Nahsicht abstrahierte Blütenformationen. Die Ausstellung läuft bis zum 9. April.

(RP)
Mehr von RP ONLINE