1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

St. Tönis: Männer wollten 14-Jährige ins Auto zerren

St. Tönis : Männer wollten 14-Jährige ins Auto zerren

Am Freitagnachmittag haben zwei Männer offenbar in St. Tönis versucht, ein 14-jähriges Mädchen in ihr Auto zu zerren. Zwei Passantinnen schritten ein und verhinderten das. Die Polizei sucht nun die beiden Frauen dringend als Zeugen.

Noch ist den Ermittlern der Hintergrund des Vorfalls von Freitagnachmittag nicht klar. Am Freitagabend meldete sich bei der Polizei in Krefeld der Vater eines 14-jährigen Mädchens aus St. Tönis.

Der Mann berichtete, dass seine Tochter ihm erzählt habe, dass sie am Nachmittag auf dem Rückweg vom Einkaufen auf dem Maysweg von einem Mann belästigt worden sei. Die Schülerin war zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als neben ihr ein Auto, besetzt mit zwei unbekannten Männern, angehalten habe.

Ein Mann sei ausgestiegen und habe versucht, das Mädchen ins Auto zu ziehen. Plötzlich seien zwei Frauen erschienen, die durch ihr Einschreiten eine weitere Tathandlung vermutlich unterbunden haben. Der Fahrer wies den zweiten Mann nämlich beim Erscheinen der beiden Zeuginnen an, das Mädchen laufen zu lassen.

Es soll sich bei dem Fahrzeug um einen blauen, etwas höher gelegten Wagen mit Viersener Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer, ein etwa 40-jähriger Mann mit grau-blonden, schulterlangen Haaren sprach Deutsch mit möglicherweise slawischem Akzent. Sein Mitfahrer war etwa 18 Jahre alt und hatte kurzes Haar.

Die beiden Frauen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02162 3770 zu melden. Ebenfalls werden weitere Zeugen gesucht, die das Fahrzeug oder den Vorfall ebenfalls beobachtet haben.