1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Kempener Straße in Willich: Geländewagen fährt auf Stauende auf

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Willich : Geländewagen mit Anhänger fährt auf Stauende auf

Der Fahrer des Unglückswagens bemerkte das Stauende zu spät und wollte noch ausweichen, fuhr dann aber ungebremst auf einen anderen Wagen auf.

Ein Geländewagen mit Anhänger ist am Dienstag gegen 11.35 Uhr in Willich auf der Kempener Straße zwischen Aachener Straße und Schottelstraße auf ein Stauende aufgefahren. Dabei schob er einen Wagen in ein anderes Auto. Die Beteiligten blieben unverletzt. Wie der Willicher Feuerwehrsprecher Bernd Ihlenfeld berichtet, war es aufgrund eines anderen Unfalls auf der Kempener Straße zu einem Rückstau gekommen. Der Fahrer des Geländewagens, der in Richtung Anrath unterwegs war, bemerkte dies zu spät und wollte nach links ausweichen. Dort kam ihm jedoch ein Streifenwagen entgegen, sodass der Fahrer wieder nach rechts zog. Dabei fuhr er ungebremst auf das Auto vor ihm auf und schob dieses wiederum auf den Wagen davor.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle, klemmten die Batterien an den am Unfall beteiligten Fahrzeugen ab und kümmerten sich um die auslaufenden Betriebsmittel. Eine Fachfirma reinigte im Anschluss die Fahrbahn. Durch die Straßensperrung während der Unfallaufnahme und des Einsatzes der Feuerwehr kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen zwischen Willich und Anrath.

(emy)