Stadt Willich: Kalle Pohl und Tanja Schumann bei den Festspielen

Stadt Willich: Kalle Pohl und Tanja Schumann bei den Festspielen

2018 wird das gesamte Ensemble bei den Schlossfestspielen Neersen erstmals mit Live-Musikern eine aufwendige Operette auf die Bühne bringen.

Intendant Jan Bodinus hat gestern den Spielplan für die 35. Schlossfestspiele Neersen vorgestellt: Vom 17. Juni bis zum 19. August 2018 werden unter dem Motto "Fest - Spiele - Feiern" in der 35. Jubiläumsspielzeit "Das Dschungelbuch" (nach Rudyard Kipling - Regie: Matthias Freihof/Sven Post, Premiere 17. Juni) und als Abendstücke "Charleys Tante" (Komödie von Brandon Thomas, Regie: Jan Bodinus, Premiere 23.

Juni) und "Im weißen Rössl" (Operette von Ralph Benatzky, Regie: Lajos Wenzel, Premiere 28. Juli) zu erleben sein. Und prominente Akteure hat Bodinus ebenfalls wieder gewinnen können: Kalle Pohl übernimmt die Titelrolle in Charleys Tante, die Wirtin im Rössl wird die durch das Fernsehen bekannte Tanja Schumann geben. Auch im Ratssaal und in den Rahmenprogrammen wird man, so Bodinus, neuen und bekannten Gesichtern unter dem Motto "Best of Neersen" begegnen. Ein ausführlicher Bericht folgt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE