Stadt Willich: IT-Spezialist Martin Kittner beim Forum Mittelstand

Stadt Willich : IT-Spezialist Martin Kittner beim Forum Mittelstand

Wer als Unternehmen im Internet nur auf eine Homepage setzt, verschwendet großes Potenzial. Das betonte der IT-Spezialist Martin Kittner beim Treffen des Forums Mittelstand Niederrhein zu den Themen Onlinemarketing und Social Media. Schnell wurde klar: Wer im Netz nur wenig präsent ist, wird von seiner Konkurrenz abgehängt. Rund 100 Besucher kamen in den Gewerbepark Stahlwerk Becker in Willich.

Man müsse eines bedenken, sagte Kittner: "Alle suchen bei Google." Die Online-Suchmaschine wird sogar bemüht, wenn man die korrekte Internetadresse bereits wisse. Deshalb sei es so wichtig, die eigene Seite auf den Marktführer bei der Onlinesuche zu optimieren. Denn: Wird die Konkurrenz gesucht, erscheint das eigene Unternehmen so im direkten Umfeld. Um die eigenen Suchergebnisse zu verbessern, gebe es viele Stellschrauben, betonte Kittner. Die Homepage aktuell halten, regelmäßig Neues bieten, für eine klare Struktur der Seite sorgen und aussagekräftige Überschriften erstellen, waren nur einige von vielen Punkten. Ein weiterer wesentlicher Aspekt: Auftritte auf den Social-Media-Kanälen können die Präsenz im Netz, die Suchergebnisse und damit schließlich den Umsatz steigern, so Martin Kittner.

Voraussetzung für erfolgreiche Auftritte im sozialen Netz: Regelmäßige Beiträge, die Bereitschaft zur Interaktion und ein guter Plan von dem, was man und wen man erreichen wolle. Das betonte auch IT-Consultant Ralf Cornely, der das Business-Netzwerk Xing vorstellte.

(RP)
Mehr von RP ONLINE