1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

IT-Guard übernimmt Willicher Firma Wircom

IT-Unternehmen aus Geilenkirchen : IT-Guard übernimmt Willicher Firma Wircom

Zusammengearbeitet haben die beiden Firmen IT-Guard GmbH aus Geilenkirchen und Wircom aus Willich schon lange. Nun ist es zu einer Übernahme gekommen.

Die IT-Guard hat das Willicher Unternehmen übernommen und führt es mit allen sechs Mitarbeitern weiter. „Unsere beiden Firmen haben sich immer als Marktbegleiter und nicht als Konkurrenten im IT-Bereich und der Telekommunikation gesehen. In Spitzenzeiten haben wir uns gegenseitig unterstützt. Nun sind wir eine Firma“, sagt Sven Stelzer, Geschäftsführer der IT-Guard.

Damit sind es nun insgesamt 14 Mitarbeiter, die sich auf die Standorte Geilenkirchen und Willich aufteilen. Der 38-jährige Fachinformatiker wollte sein Unternehmen gern vergrößern und wusste, dass sich Marius Schommer von Wircom beruflich verändern wollte. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur für Nachrichtentechnik möchte sich ganz auf den Sektor Datenschutz und IT-Sicherheit konzentrieren und sich aus dem operativen Geschäft herausziehen. „Zumal es ein Interessenskonflikt ist. Ich kann nicht in einem Unternehmen die IT betreuen und gleichzeitig als IT-Sicherheitsbeauftragter tätig sein“, sagt Schommer.

Das von ihm vor 21 Jahren aufgebaute Unternehmen Wircom weiß er bei Stelzer in guten Händen. Er selber startet zusammen mit seiner Frau Dorothea mit seinem neuen Unternehmen „Datenschloss GmbH“. Den Vertrag für die Übernahmen unterschrieben die beiden Ende November. Offiziell ging es am 1. Januar als IT-Guard los, wobei Stelzer derzeit noch größere Räume in Willich sucht, da er den bisherigen Standort von IT-Guard in Schiefbahn mit der ehemaligen Willicher Wircom koppelt. Ganz wichtig ist ihm, dass sein Unternehmen auch ein Ausbildungsbetrieb ist und sowohl Azubis für den Beruf des Fachinformatikers wie auch weitere IT-Fachleute gesucht werden.