Berufswelt im Wandel „Ein Expertenberuf, den viele gar nicht kennen“

Anrath · Hunderte Bienenvölker nennt Iris van den Bongard ihr Eigen. Wie sie zu den Bienen kam, was die Arbeit ihr bedeutet und warum sich diese deutlich vom Hobbyimkern unterscheidet.

 Iris van den Bongard aus Anrath ist hauptberufliche Imkerin und bildet auch aus.

Iris van den Bongard aus Anrath ist hauptberufliche Imkerin und bildet auch aus.

Foto: Norbert Prümen

Iris van den Bongard ist mit den Bienen aufgewachsen. „Schon in unserem Garten stand früher mein eigenes Volk“, erinnert sich die 30-Jährige. Ihr Vater hat den Betrieb Bienenland in Willich aufgebaut, 2015 hat sie die Firma von ihm übernommen. Klar war das für sie und die Familie allerdings nicht immer, denn nach dem Abitur entschied sich van den Bongard zunächst für eine Lehre als Bankkauffrau.