Impor-Battle der Jungen Schlossfestspiele Neersen

Junge Schlossfestspiele Neersen : Impro-Battle: „Anstalt Anrath“ will wieder siegen

Unter der Leitung des Schauspielers und Schauspiellehrers Sven Post ermöglichen die Jungen Schlossfestspiele Neersen seit fünf Jahren Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region, im Rahmen des Improvisationstheaters selbst Teil der Festspiele zu werden.

Am 1. und 2. Juli um 19.30 Uhr finden im Ratssaal die Halbfinal-Battles statt. Das Finale tragen die jeweiligen Sieger am 8. Juli um 19.30 Uhr aus.

In dieser Spielzeit werden bereits zum fünften Mal die „Impro-Battle“-Schlossmeisterschaften veranstaltet. Aufgeteilt in vier Teams, messen sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Ratssaal des Schlosses öffentlich miteinander und präsentieren die Früchte ihrer Arbeit dem Publikum. Wer wird in diesem Jahr den begehrten Pokal in den Händen halten? Der Sieger des Vorjahres, die „Anstalt Anrath“, wird alles daransetzen, seinen Titel zu verteidigen und den Pokal ein weiteres Mal mit nach Hause zu nehmen. Doch eines ist sicher: Die anderen Teams werden der Mannschaft den Titel „Schlossmeister“ nicht kampflos überlassen.

Auf dem Weg zum Sieg spielen die Zuschauer die entscheidende Rolle: Das Publikum gibt durch Zuruf szenische Vorgaben für das improvisierte Schauspiel und unterstützt anschließend per Abstimmung seine Favoriten. Wenn viele Besucher kommen, belohnen sie die jungen Teilnehmer für ihren Mut, ihre Arbeit und ihr Engagement.

Für alle drei Termine sind noch Karten an der Theaterkasse am Schloss Neersen oder telefonisch unter der Nummer 02154 949132 erhältlich.

(RP)