Großer Kreisverkehr in Willich wird ab Montag saniert

Verkehr: Kreisverkehr wird ab Montag saniert

Ein paar Wochen lang werden die Autofahrer in Willich geduldig sein müssen: Ab Montag wird der große Kreisverkehr, an dem St.-Töniser-, Korschenbroicher, Bahn- und Parkstraße aufeinandertreffen, saniert. Derzeit ist er eine Buckelpiste.

„Für die Umbaumaßnahmen muss der Kreisverkehr im Wechsel halbseitig gesperrt werden. Die Verkehrsregelung erfolgt mit Hilfe einer Baustellenampel. Die Bauarbeiten sollen mit dem Abschluss der Sommerferien (28. August) beendet sein“, teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit, der für den Um- und Ausbau zuständig ist und die Kosten trägt. Nach dem Umbau wird die Verkehrsführung zum Teil verändert bleiben: Vom Kreisverkehr aus wird es künftig auf der Bahnstraße in Richtung Innenstadt gehen – die Einbahnstraße wird also „umgedreht“.

(msc)