Stadt Willich: Frauenchor Anrath: Großartiges Konzert in St. Johannes

Stadt Willich: Frauenchor Anrath: Großartiges Konzert in St. Johannes

Ein glanzvoller Auftakt ins Jubiläumsjahr ist den Sängerinnen mit dem Konzert "Geistliche Abendmusik" in der Anrather Pfarrkirche gelungen. Professionell begleitet wurden sie dabei von Gabriele Kortas-Zens an der Orgel, Dorit Isselhorst mit der Querflöte und dem Tenor Stefan Hellmonds. Besondere Emotionen weckte der Chor bei ehemaligen Sängerinnen mit dem eigens für ihn komponierten "Glaube, Hoffnung, Liebe" von E. Dülks. Mit stehenden Ovationen bedankte sich das begeisterte Publikum nach dem grandios vorgetragenen Werk von G.F. Händel "Dank sei Dir, Herr". Unter der bewährten musikalischen Leitung von Chordirektorin FDB Gabriele Köhler ist ein Konzert gelungen, dass die Zuhörer in seinen Bann zog.

Zur Bildung eines Gemischten Projektchores als Bereicherung des Jubiläumskonzertes am 29. September werden Sänger und Sängerinnen gesucht, die in wenigen Proben einige schöne Lieder lernen und aufführen möchten. Ein erstes Verständigungstreffen findet am 17. Mai um 20 Uhr im Gasthaus "Zur Post", Jakob-Krebs-Str. 93, statt. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich melden bei R. Brück, 0176 67099244 oder G. Köhler, 0157 58222771.

(RP)