1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Feuerwehr Willich: Löschzugführer entscheiden über neue Fahrzeuge

Feuerwehr Willich : Löschzugführer entscheiden über neue Fahrzeuge

Braucht die Willicher Freiwillige Feuerwehr mehr oder andere geländegängige Allrad-Einsatzfahrzeuge? Mit einem Antrag der SPD beschäftigten sich der Ausschuss für Abgaben, Gebühren und Satzungen.

Die Sozialdemokraten hatten den Antrag damit begründet, dass die neuen Fahrzeuggenerationen andere technische Möglichkeiten bieten und dass vielseitig verwendbare Fahrzeuge etwa die Waldbrandbekämpfung verbessern können. Vor dem Hintergrund von Extremwetterlagen und Großschadensereignissen solle geprüft werden, ob der Feuerwehr-Fuhrpark – gegebenenfalls auch als Task Force für den Kreis Viersen – verändert werden könne.

Die Verwaltung führte aus, dass aktuell jeder Löschzug über ein Allrad-Löschfahrzeug verfüge. Das derzeitige Wechsellader-Fahrzeug (WLF) hat keinen Allradantrieb. Es könne aber bei der Ausschreibung zum Kauf eines neuen WLF überlegt werden, ob diese Anforderung aufgenommen werden solle. Letztlich entschied der Ausschuss, dass die Löschzugführer weiter in der Entscheidungskompetenz darüber bleiben, welche Fahrzeuge sie für sinnvoll halten.