Stadt Willich: "Em Tömp" ist seit einigen Tagen geschlossen

Stadt Willich: "Em Tömp" ist seit einigen Tagen geschlossen

Die Anzahl der Kneipen und Gaststätten geht auch in Schiefbahn immer weiter zurück. Jetzt hat es das Restaurant "Em Tömp" an der Hochstraße 49 erwischt. Pächterin Waltraud Kalla sieht sich offenbar nicht mehr in der Lage, das Lokal weiter zu führen. Seit einigen Tagen ist es geschlossen. Die Aufgabe soll aus "persönlichen Gründen" erfolgt sein. Mehr war auch von der Eigentümer-Familie Ziemes nicht zu erfahren. Waltraud Kalla selbst war nicht zu erreichen. Waltraud Kalla hatte den "Tömp" im Spätsommer 2011 übernommen. Dort war unter anderem lange das Wachlokal einiger Schiefbahner Schützenzüge, hatte außerdem der Schiefbahner Radsportclub "Blitz" über Jahrzehnte hinweg sein Vereinslokal. Überrascht über den Leerstand zeigte sich "Blitz"-Ehrenvorsitzender Herbert Kaulen. Im Februar sollte dort die Generalversammlung sein.

Derzeit sucht der Eigentümer einen neuen Pächter. Die Eigentümer-Familie Ziemes hat in Schiefbahn mehrere Immobilien. Dazu gehört unter anderem die Gaststätte "Zum Hirsch" an der Königsheide. Auch dieses Lokal stand einige Male leer, zuletzt sechs Monate. Jetzt ist ein Nachpächter gefunden, der dort eine italienische mediterrane Küche anbieten will. Eröffnung soll heute, 2. Februar, ab 18 Uhr, sein.

(wsc)