1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Elisabeth Jopski aus Willich wird 95 Jahre alt

Willich : Elisabeth Jopski wird 95 Jahre alt

Die rüstige Seniorin, die von den meisten „Lisa“ genannt wird, wohnt seit 49 Jahren in Willich und war einmal Chefsekretärin. Gefeiert wird ihr Geburtstag im kleinen Kreis.

Elisabeth Jopski wird am morgigen Freitag 95 Jahre alt. Für ihr Alter geht es ihr noch sehr gut. Sie wohnt noch in ihrem Haus, wird intensiv von ihrer jüngeren Tochter (57) betreut. Die rüstige Seniorin wuchs in Frankfurt am Main auf. 1971 zog die Familie nach Willich an den Lärchenweg, weil ihr Mann bei den Deutschen Edelstahlwerken in Krefeld eine Stelle als Ingenieur gefunden hatte.

Elisabeth Jopski, die überwiegend Lisa genannt wird, ist gelernte Bürokauffrau und brachte es bis zur Chefsekretärin. Als sie vor 49 Jahren mit ihrer Familie nach Willich zog, war sie bereits zum zweiten Mal verheiratet, weil ihr erster Ehemann und Vater der heute 63 Jahre alten Tochter schon sehr früh starb. Der zweite Ehemann – das Paar lernte sich bei einem Englischkursus kennen – sollte bis zu seinem Tod vor sieben Jahren an ihrer Seite bleiben. Die Altersjubilarin erinnert sich an die vielen Nächte im Luftschutzkeller, die ihren Überlebenswillen stärkten.

„Ein ausgesprochenes Hobby hatte ich eigentlich nie“, erklärt Elisabeth Jopski. Sie kümmerte sich um ihre Familie. Die alte Nähmaschine, mit der sie für ihre Kinder genäht hatte, steht noch in dem fast 50 Jahre alten Fertighaus. Sie solle sich mehr bewegen, lautet der ärztliche Rat heute. Tochter Gabriele hat ihren Job als Arbeitsvermittlerin aufgegeben und ist zu ihrer Mutter gezogen, um sich um sie zu kümmern. Aber das Gehen klappt bei der Seniorin noch einigermaßen, und sie steht gerne vom Fernsehsessel auf, wenn die kleine weißgraue Katze aus der Nachbarschaft kommt und einen Teller mit Futter haben möchte.

Längst vorbei sind die Zeiten, als die Jubilarin in Urlaub gefahren ist. Ihre Lieblingsländer waren Österreich und Frankreich. Heute schaut sie sich gerne Tiersendungen im Fernsehen an, Mutter und Tochter kommen bestens miteinander klar. Die ältere Tochter lebt und arbeitet als Landärztin in Hessen. Auch zu ihr hat die Seniorin regelmäßig Kontakt. Was sie nicht hat, sind Enkelkinder. Und nicht zuletzt deshalb wird der 95. Geburtstag im kleinen Kreis gefeiert.