Willich Eine Nummer, kein Name

Willich · Es war ihm wichtig, nach Willich zu kommen. Als 16-jähriger saß er im Zuchthaus Anrath ein, wurde dann in das KZ Buchenau gebracht: Leonid Gruntenko erzählte gestern in der Gesamtschule von seinem Dasein als KZ-Häftling.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort