Tönisvorst: Drei Jugendliche stehlen Roller

Tönisvorst: Drei Jugendliche stehlen Roller

Einer Zivilstreife des Viersener Einsatztrupps fielen am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr drei Jugendliche auf, die auf einem Feldweg in der Sektion Clörath Fahrversuche mit einem Roller machten. Da die drei Burschen im Alter von 16 Jahren keine Fahrzeugpapiere vorweisen konnten, nahmen die Beamten den Roller genauer unter die Lupe. Sie stellten fest, dass kein Zündschlüssel auf dem Roller steckte. Die Jugendlichen räumten schließlich ein, den Roller im Verlauf des Abends vor einer Firma an der Benrader Straße in St. Tönis gestohlen zu haben, so die Polizei. Anschließend seien sie abwechselnd mit dem Roller gefahren. Später hätten sie einem Freund, einem 15-jährigen Vorster, stolz ihre Beute präsentiert. Gemeinsam mit ihm seien sie dann nach Clörath gefahren, wo sie schließlich von der Polizei überprüft wurden.

Als die Beamten gemeinsam mit den drei Jungs zum Tatort fuhren, trafen sie auf den Geschädigten, der erst kurz zuvor den Rollerdiebstahl bemerkt hatte. Die drei Jugendlichen wurden nach Personalienfeststellung in die Obhut der Eltern übergeben. Sie erwartet ein Strafverfahren.

(RP)