DJK/VfL Willich: Zweiter Kunstrasenplatz wird am Sonntag eröffnet

DJK/VfL Willich : Zweiter Kunstrasenplatz wird am Sonntag eröffnet

Die Stadt Willich und der DJK/VfL 1919 Willich laden zur Einweihung des neuen Kunstrasen-Fußballplatzes im Willicher Sport- und Freizeitzentrum ein. Der Festakt findet am Sonntag, 8. September, um 14.30 Uhr auf dem Sportgelände an der Schiefbahner Straße statt.

Der Kunstrasen ersetzt den ehemaligen, über 30 Jahre alten Ascheplatz, der zuletzt kaum noch nutzbar war. Unter Leitung des städtischen Mitarbeiters Frank Magon wurden die Bauarbeiten genau im geplanten Zeitrahmen bis Ende Juli abgeschlossen. Die ursprünglich geplanten Baukosten von 890.000 Euro für den Austausch des kompletten Untergrundes, eine neue Drainage, eine neue Beleuchtungsanlage inlusive Kabelarbeiten, Austausch des Stanketts, umfangreiche Pflasterarbeiten und die extra erforderliche Baustraße konnten allerdings nicht eingehalten werden. Am Ende beliefen sich die Kosten auf deutlich über eine Million Euro, an denen sich der DJK/VfL Willich als Hauptnutzer mit 100.000 Euro beteiligt. Der Verein, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, kann den Betrag innerhalb der nächsten zehn Jahre abbezahlen und hatte dafür seine Mitgliedsbeiträge erhöht, wobei sich alle Abteilungen solidarisch zeigten und die Fußballabteilung unterstützen.

Im Anschluss an die Einweihungsfeier (ab 15.15 Uhr) tritt die 1. Fußballmannschaft des DJK/VfL Willich im Bezirksliga-Duell gegen den VfL Jüchen-Garzweiler an und hofft auf die Unterstützung vieler Fans. Die Mannschaft ist nach ihrem (Wieder-)Aufstieg aus der Kreisliga A in der Bezirksliga noch ungeschlagen.

Mehr von RP ONLINE