Die Willicher SPD lädt zum Bürgerforum

Veranstaltung im Gründerzentrum : Die Willicher SPD lädt zum Bürgerforum

Wie wollen wir in Zukunft in unserer Stadt leben? Welche Probleme brennen Ihnen auf den Nägeln? Welche Wünsche, Vorstellungen und Ideen haben Sie? Das fragt die SPD die Willicher und lädt sie zu einem Bürgerforum am Samstag, 19. Oktober, zwischen 10 und 14 Uhr ins Gründerzentrum, Gießerallee 19, ein.

„Wir arbeiten zurzeit an unserem Programm für die Jahre 2020 bis 2025 und wollen dabei nicht im eigenen Saft schmoren“, erklärt Parteivorsitzender Lukas Maaßen. „Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um mitzugestalten, bei uns gibt’s keine Denkverbote. Alles, was im Bürgerforum diskutiert wird, wird die politisch Verantwortlichen in Partei und Fraktion erreichen.“ Jeder Bürger kann der SPD seine Ideen und Vorschläge mitteilen. Dafür plant die Partei sechs Diskussionstische: fünf zu den Themen Soziales, Bildung, Wohnen, Umwelt und Infrastruktur sowie eine offene Runde. „Unsere jeweiligen Ratsmitglieder und Experten werden die Runden fachlich begleiten. Im Anschluss können die vorgeschlagenen Maßnahmen bewertet werden, sodass wir eine Rangordnung der dringendsten Probleme erhalten, die möglichst zügig angepackt werden müssen“, so Maaßen.

Mehr von RP ONLINE