Stadt Willich: Die Stammbesatzung ist weiter an Bord

Stadt Willich : Die Stammbesatzung ist weiter an Bord

Bewährtes bleibt, das gilt zumindest für den Bürgerbusverein Anrath. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand für die nächsten drei Jahre komplett wiedergewählt. Matthias Zeies ist damit nach wie vor erster und Rudolf Simonis zweiter Vorsitzender. Michael Wolfert wurde in seinem Amt als Kassierer und Doris Wißler, Albert Stauten sowie Manfred Rütters als Beisitzer bestätigt. Claus Roelofsen kam als weiterer Beisitzer neu dazu. Turnusmäßig erfolgte ein Wechsel bei den Kassenprüfern. Vera Rosarius übernahm das Amt von Georg Pentz für die nächsten zwei Jahre. Der durch die Stadt Willich bestellte Geschäftsführer Charly Hübner ist zudem durch die Versammlung erneut bestätigt worden.

Der Verein kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. 10.035 Fahrgäste transportierte der Bürgerbus, wobei die magische Zahl von 10.000 Nutzern wieder einmal getoppt werden konnte. Im nunmehr 15. Jahr des Angebotes kann der Verein auf die Beförderung von insgesamt 123.332 Bürger blicken. Eine Million Kilometer legte der Bürgerbus dabei zurück.

Vor dem Hintergrund, dass im vergangenen Jahr keine größeren Reparaturen anfielen, steht der Bürgerbusverein auf gesunden finanziellen Füßen. Was besonders freut, ist die Tatsache, dass vier neue Fahrer gewonnen werden konnten. "Im Hinblick darauf, dass viele Fahrer in der nächsten Zeit aufgrund ihres Alters das Fahren des Busses einstellen werden, sind wir immer wieder auf neue Fahrer angewiesen und freuen uns über Interessierte", sagt Zeies. Aktuell sind 36 Fahrer im Einsatz. Bürger, die gern Bürgerbusfahrer werden möchten, können unverbindlich beim regelmäßigen Fahrerstammtisch in der Anrather Gaststätte "Zur Post", Jakob-Krebs-Straße 93-95, vorbeischauen. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 13. Juni, um 19 Uhr statt. Auch in diesem Jahr können sich die Bürgerbusnutzer am 6. Dezember auf einen Nikolausbesuch im Bus freuen und am 15. sowie 16. Dezember auf die Lichterfahrten.

(tre)