Die große Feier in Willich fällt aus Die Kolpingsfamilie feiert drei Jubiläen

Willich · Die Kolpingsfamilie Willich wird 125 Jahre alt, die Frauengruppe gibt es seit 50 Jahren, und das vom Sozialverband ins Leben gerufene Friedhofscafé feiert Zehnjähriges. Auch wenn nicht gefeiert werden kann, sind die Mitglieder aktiv.

 Die im Rahmen einer Feier geplanten Ehrungen langjähriger Mitglieder muss wegen Corona entfallen. Monika Kothen (v.l.), Axel Bernsdorf und Siegfried Gaubitz bringen die Urkunden jetzt mit den Rädern zu den zu Ehrenden.

Die im Rahmen einer Feier geplanten Ehrungen langjähriger Mitglieder muss wegen Corona entfallen. Monika Kothen (v.l.), Axel Bernsdorf und Siegfried Gaubitz bringen die Urkunden jetzt mit den Rädern zu den zu Ehrenden.

Foto: Norbert Prümen

Eigentlich wäre das Jahr 2021 für die Kolpingsfamilie Willich ein Jahr voller Feiern gewesen. Doch die Corona-Pandemie macht dem einen Strich durch die Rechnung. Gemeinsam die drei anstehenden Jubiläen von 125, 50 und zehn Jahren zu feiern ist den knapp 300 Mitgliedern nicht möglich.