Stadt Willich: Diamanthochzeit im Hause Heintges

Stadt Willich : Diamanthochzeit im Hause Heintges

Peter und Katharina Heintges sind sehr heimatverbunden und in Willich fest verwurzelt.

Seit mittlerweile 60 Jahren sind Peter (84) und Katharina (81) Heintges nun verheiratet. Das Paar lebt in Willich am Kückesweg - sozusagen "in der Vorstadt zum Gewerbegebiet Münchheide". Dabei wurde der Diamantbräutigam in Schiefbahn geboren und wuchs in seiner Heimatgemeinde mit elf Geschwistern auf. Die Jubelbraut dagegen stammt aus Alt-Willich und wuchs mit drei Geschwistern auf.

Kennengelernt hat sich das rüstige Paar in den Jahren 1954 und 1955 auf der Landwirtschaftsschule in Krefeld. In Alt-Willich wurde dann kirchlich und standesamtlich geheiratet. Danach hat das Jubelpaar immer in Willich gelebt und am Kückesweg einen Bauernhof betrieben - den mittlerweile einer der Söhne übernommen hat. Peter Heintges war jedoch nicht nur Landwirt, sondern auch Lkw-Fahrer in der Willicher Hannenbrauerei und lernte so viele Gaststätten im Kreis Viersen kennen. Die Diamantbraut war Hausfrau und Mutter. Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor. Es kamen Schwiegerkinder, neun Enkel und zwei Urenkel dazu.

Kegelsport ist ein Hobby, von dem dem Paar seit mehr als 40 Jahren begeistert ist. Peter Heintges gehörte zudem mehr als 30 Jahre einem Schützenzug beim Willicher Schützenfest an. Vor zehn Jahren wurde die Goldhochzeit gefeiert. Das rüstige Paar hofft, dass sie in fünf Jahren die eiserne Hochzeit feiern können - wenn sie 65 Jahre verheiratet sind.

(mab)
Mehr von RP ONLINE