Der Schützenverein Klein Jerusalem 1854 Neersen lädt zum Schützenfest. Auch Michael Wendler kommt.

Schützenverein Klein Jerusalem : Auftakt der Schützenfestsaison

Der Schützenverein Klein Jerusalem 1854 Neersen eröffnet die Saison 2019. Am Samstag geht es los mit dem Schützenball, Zur Megaparty am Mittwoch kommt unter anderem Michael Wendler.

Am kommenden Wochenende wird zum ersten Mal in diesem Jahr in Willich Schützenfest gefeiert, genauer gesagt an der Kapelle Klein Jerusalem. Schützenkönig Dirk Draschan, seine Minister Eric Stegmann, Erik Frey und der Königsoffizier Leon Draschan laden alle Schützenfestfreunde ein, für ein paar Stunden den Alltagsstress hinter sich zu lassen und in gemütlicher Runde ein paar schöne Stunden zu erleben. Unterstützt wird das Königshaus von den beiden Wachzügen Tapfere Jonges und Gröne Jonges. Natürlich gehören zu jedem Königshaus auch die Frauen in ihren tollen Kleidern, die dem Fest Farbe und Glanz verleihen. Schützenkönigin Karin Schaath freut sich ebenso wie ihre beiden Ministerinnen Martina Frey und Claudia Stegmann.

Was man über das Königspaar wissen sollte: Der König holte den Vogel im vergangenen Jahr mit dem 109. Schuss von der Stange. Der 52-Jährige, der seit 1982 dem Zug „Tapfere Jonges“ angehört, war spätestens im Jahre 2012 auf den Geschmack gekommen – damals unterstützte er den Schützenkönig Ralf Kivelip als Minister. Früher, als es sie noch gab, trat er immer gerne in der Klein Jerusalemer Starparade auf. Dirk Draschan ist als großer Fan von Borussia Mönchengladbach Vorsitzender des Fan-Clubs „Kapeller Borussen Neersen“. Außerdem ist er begeisterter Hobbykoch. Seine Königin hatte er im Schatten der Kapelle Klein Jerusalem kennengelernt. Karin Schaath ist kaufmännische Leiterin in einem großen Willicher Fitnessstudio, in dem auch ihr Mann regelmäßig trainiert. Das Königspaar gehört dem Kegelclub „Die lustigen Schoops“ an. Jungschützenkönigin Mara Kellermann und ihre Ministerinnen Gina Rotondi und Lara Rotondi bringen Frauenpower an die Kapelle, ihre Gruppe „Taffe Mädels“ war erst vor einem Jahr gegründet worden.

Das sind die wichtigsten Termine: Am Samstag, 25. Mai, wird ab 19.30 Uhr der Schützenball gefeiert. Der Schützenfest-Sonntag beginnt mit dem Antreten an Haus Laumen, es folgen Gottesdienst und Vorparade in beziehungsweise vor der Kapelle Klein Jerusalem und ab 11 Uhr der Frühschoppen. Um 17.15 Uhr steht die Hauptparade auf dem Programm, abends trifft man sich im Zelt zum Schützenball. Am Montag findet der Frühschoppen mit Ehrungen und Beförderungen um 11 Uhr statt, um 17.30 Uhr folgt die Parade mit Großem Zapfenstreich, abends sieht man sich beim Schützenball. Am Mittwoch lockt dann die Megaparty ab 19 Uhr ins Zelt am Schwarzen Pfuhl mit Olaf Henning, Michael Wendler, Ina Colada, Vincent Gross und dem Helene-Fischer-Double Victoria. Am Donnerstag  ab 10 Uhr wird Vatertag gefeiert.

Mehr von RP ONLINE