Daniela Bröhl ist neue Schützenkönigin in Anrath

Schützenfest : Daniela Bröhl ist neue Schützenkönigin in Anrath

Daniela Bröhl ist die neue Schützenkönigin der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1463 Anrath. Mit dem 86. Schuss holte sie am Montag um 19.45 Uhr den Vogel von der Stange.

Zuvor hatte sie sich einen spannenden Wettkampf mit Bernd Pasch von den „Schwarzen Husaren“ geliefert. Als Daniela Bröhl den entscheidenden Treffer landete, brandete lauter Freudenapplaus auf – vor allem bei ihrem Zug, den „Anrather Musketieren“.

Daniela Bröhl ist inzwischen die dritte Königin der Anrather – nach Natascha Hermann (geborene Oerschkes) und Helga Kloss. Sie ernannte Lena Schmitz zur ersten und Laura Scheuvens zur zweiten Ministerin, Königinoffizierin ist Wiebke Pricken. Wachzüge werden die „Anrather Musketiere“ und die „Meisterschützen“ sein, denen Prinzgemahl Florian Kempen angehört.

„Dieses Ergebnis zeigt uns wieder, dass unser Brauchtum auch die Jugend begeistert und die Tradition weiter gepflegt wird. Denn die Anrather Musketiere und die Meisterschützen gehören zu den Jungschützen“, vermeldeten die Sebastianer kurz nach dem Vogelschuss stolz auf ihrer Facebookseite.

(msc)
Mehr von RP ONLINE