Stadt Willich: Beigeordneter: Mehr Bewerber

Stadt Willich: Beigeordneter: Mehr Bewerber

Die zweite Ausschreibung für die Stelle des Beigeordneten für Freizeit, Familie und Sicherheit bei der Stadt Willich hat mehr Bewerber hervorgebracht als die erste. Bis zum Bewerbungsschluss in der Nacht zum Samstag sind bei der Verwaltung 36 Bewerbungen für die Nachfolge des früheren Beigeordneten Christoph Gerwers eingegangen. In einer ersten Bewerbungsphase hatten nur 21 Kandidaten ihre Unterlagen eingereicht. Von denen erschien allerdings niemand für die Stelle ernsthaft geeignet.

Damals hatte sich die Ausschreibung nur an Juristen gerichtet. Die neue Ausschreibung war daraufhin auch an Bewerber mit anderen Studienabschlüssen gerichtet worden. Bürgermeister Josef Heyes zeigte sich zuversichtlich, diesmal einen geeigneten Kandidaten unter den Bewerbern zu finden. Am morgigen Mittwoch werden die Obleute der Ratsfraktionen erstmals die Bewerbungen besprechen.

(RP)