1. NRW
  2. Städte
  3. Willich

Auszubildende der Stadtwerke Willich erhalten Gesellenbriefe

Prüfung bestanden : Azubis der Stadtwerke Willich erhalten Gesellenbriefe

Im aktuellen Ausbildungsjahr sind im gewerblichen Bereich wieder zwei Ausbildungsplätze für Anlagenmechaniker und Elektroniker frei. Hierzu ist mindestens ein Hauptschulabschluss Voraussetzung.

Nach dreieinhalb Jahren Ausbildung haben die beiden Auszubildenden der Stadtwerke Willich, Felix Wiese und Ricco Stefanski, Ende Januar die Abschlussprüfung zum Elektroniker und Anlagenmechaniker vor der Industrie- und Handelskammer bestanden. Bei der Zeugnisübergabe gratulierten jetzt die Ausbildungsleiter Simone Wilms und Georg Junkers von den Stadtwerken den Absolventen.

Beide werden von den Stadtwerken übernommen. „Wir freuen uns, die beiden auch zukünftig als Kollegen im Betrieb anzutreffen“, sagte Geschäftsführer Tafil Pufja. „Qualifizierter und engagierter Nachwuchs ist unser Kapital für die Zukunft. Fachkräfte haben bei uns sehr gute Perspektiven.“ Besonders stolz zeigten sich die Stadtwerke über die guten Ergebnisse, die die Absolventen erzielt haben.

Im aktuellen Ausbildungsjahr sind im gewerblichen Bereich wieder zwei Ausbildungsplätze für Anlagenmechaniker und Elektroniker frei. Hierzu ist mindestens ein Hauptschulabschluss Voraussetzung. Alle Informationen finden Interessierte auf der Internetseite www.stadtwerke-willich.de unter der Rubrik Karriere.

Bewerbungen können per E-Mail (­personalabteilung@stm-stw.de) eingereicht werden. Simone Wilms informiert unter der Rufnummer 02154 4703225 über die Details der Ausbildung.

(emy)